Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Geschichte und Reenactment. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ingo

Chief of Bord

  • »Ingo« ist männlich
  • »Ingo« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 5 100

Wohnort: Rinteln

Beruf: Koch

Hobbys: Reenactment,BGs,DvD gucken usw.

Ebay: ingoc.01

Danksagungen: 978 / 608

  • Nachricht senden

Wassermann

1

Donnerstag, 28. Juli 2011, 08:43

Gefährliches Pflaster,Kriminalität im Römischen Reich,Sonderausstellung im LVR-RömerMuseum Xanten 8. Juli 2011 bis 12. Februar 2012

Gefährliches Pflaster

Kriminalität im Römischen Reich


Überfälle und Einbrüche, Mord und Totschlag, Diebstähle und Betrügereien aller Art waren in der Antike keine Seltenheit. Vom 8. Juli 2011 bis 12. Februar 2012 zeichnet die Sonderausstellung im LVR-RömerMuseum das Bild einer Epoche voller krimineller Umtriebe.

Zitat



Die Menschen vor zweitausend Jahren mochten dem mächtigsten Reich angehören, das die Alte Welt bis dahin gekannt hatte – wirklich sicher konnten sie sich kaum fühlen. Zahlreiche archäologische Funde und antike Textquellen führen uns noch heute auf die Fährte von Verbrechen, die das Leben in Stadt und Land gefährdeten. Die Bevölkerung lebte mit einer allgegenwärtigen Bedrohung durch kriminelle Machenschaften aller Art. Wie ging sie damit um? Eine Polizei im heutigen Sinne gab es nicht. Man tat daher gut daran, stets wachsam zu sein und sich selber zu schützen. Mit Schlössern und Fenstergittern sicherte man sein Hab und Gut. Und wer es sich leisten konnte, hielt einen Wachhund.

Weitere Infos findet ihr hier >>> http://www.apx.lvr.de/roemermuseum/veran…eum/aktuell.htm
Signatur von »Ingo«

Medusa

Gladiatrix & Cheffes Bodyguard

  • »Medusa« ist weiblich
  • Deutschland

Beiträge: 992

Über mich: Gladiatrix aus Leidenschaft ;-)

Wohnort: Hamburg

Beruf: exportkauffrau

Hobbys: Reenactment (Römer), Kampfsport(Wing Tsun, Stockkampf, Gladiatur), Museen, Reisen, Sprachen, lesen

Danksagungen: 192 / 54

  • Nachricht senden

Löwe

2

Donnerstag, 28. Juli 2011, 21:31

Da hab ich schon von in der Antiken Welt gelesen. Möchte ich mir gerne ansehen, mal sehen wann...
Signatur von »Medusa«
Viele Grüße,Medusa
Und mein Versuch an einem Blog: http://medusagladiatrix.blogspot.de/

Britta

Sponsorin

  • »Britta« ist weiblich

Beiträge: 960

Wohnort: Elbinsel

Hobbys: Lesen, Reisen, Geschichte, alte Handarbeiten, Erhalt des Altonaer Museums

Danksagungen: 103 / 75

  • Nachricht senden
870

Zwillinge

3

Freitag, 29. Juli 2011, 09:39

Ich auch, aber 2011 habe ich keinen Urlaubstag mehr über...

Gruß
Britta

Medusa

Gladiatrix & Cheffes Bodyguard

  • »Medusa« ist weiblich
  • Deutschland

Beiträge: 992

Über mich: Gladiatrix aus Leidenschaft ;-)

Wohnort: Hamburg

Beruf: exportkauffrau

Hobbys: Reenactment (Römer), Kampfsport(Wing Tsun, Stockkampf, Gladiatur), Museen, Reisen, Sprachen, lesen

Danksagungen: 192 / 54

  • Nachricht senden

Löwe

4

Freitag, 29. Juli 2011, 15:50

Dann laß uns das doch für nächstes Jahr anpeilen, hab auch nicht mehr soviel Urlaub und mit USA-Reise und Kur muß ich ja auch mal auf der Arbeit sein :D 8)
Signatur von »Medusa«
Viele Grüße,Medusa
Und mein Versuch an einem Blog: http://medusagladiatrix.blogspot.de/

Ingo

Chief of Bord

  • »Ingo« ist männlich
  • »Ingo« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 5 100

Wohnort: Rinteln

Beruf: Koch

Hobbys: Reenactment,BGs,DvD gucken usw.

Ebay: ingoc.01

Danksagungen: 978 / 608

  • Nachricht senden

Wassermann

5

Freitag, 29. Juli 2011, 22:53

Ooooch Svenja las dich nicht stressen :D
Signatur von »Ingo«

Britta

Sponsorin

  • »Britta« ist weiblich

Beiträge: 960

Wohnort: Elbinsel

Hobbys: Lesen, Reisen, Geschichte, alte Handarbeiten, Erhalt des Altonaer Museums

Danksagungen: 103 / 75

  • Nachricht senden
870

Zwillinge

6

Montag, 13. Februar 2012, 20:37

Wir haben uns diese Ausstellung im letzten Moment vor deren Ende angesehen. Großartig aufgemacht. Die sachlichen Informationen zu den verschiedenen Themen wie:

Sicherheit - wie schützen sich die Römer vor Einbrüchen (Schlüssel, Schlösser, Fenstergitter) Mit einer Schloßreplik konnte man das Verschließen üben - wir haben es nicht geschafft.

Rechtsystem - wer sprach Recht, auf welche Weise wurden Urteile vollstreckt - darunter fiel auch das Vorwerfen vor wilde Tiere in der Arena zur Volksbelustigung.

Verbrechensarten - Falschspiel mit präparierten Würfeln, Einbruch, Mord, Münzfälschungen...

Besonders interessant fand ich die dargestellte Praktik des Verfluchens. Hier ließ man sich kleine Täfelchen anfertigen (falls man des Schreibens unkundig war), mit denen beispielsweise Prozessgegner sprachlos gemacht werden sollten - indem man sich dies schriftlich wünschte und die Täfelchen an obskuren Orten wie Gräberfeldern versenkte.

Das Ganze wurde durch Karrikaturen aufgelockert, die uns ein Schmunzeln entlockten. Dazu gibt es einen sehr umfangreichen Begleitband - sehr informativ, hat mich sehr neugierig gemacht - ich habe schon einmal darin gelesen und muß ihn mir unbedingt ausleihen.

Gruß
Britta

Medusa

Gladiatrix & Cheffes Bodyguard

  • »Medusa« ist weiblich
  • Deutschland

Beiträge: 992

Über mich: Gladiatrix aus Leidenschaft ;-)

Wohnort: Hamburg

Beruf: exportkauffrau

Hobbys: Reenactment (Römer), Kampfsport(Wing Tsun, Stockkampf, Gladiatur), Museen, Reisen, Sprachen, lesen

Danksagungen: 192 / 54

  • Nachricht senden

Löwe

7

Montag, 13. Februar 2012, 21:14

Ich kann mich da Britta nur anschließen. Selbst für mich als Römerkennerin hatte diese Sonderausstellung noch Neues und Interessantes zu bieten.

Der Katalog ist sehr umfangreich und vertieft das in der Ausstellung gezeigt. @ Britta: ich leihe ihn Dir gerne mal aus.
Signatur von »Medusa«
Viele Grüße,Medusa
Und mein Versuch an einem Blog: http://medusagladiatrix.blogspot.de/

Thema bewerten